Ein- und Durchschlafstörungen 

 

Schlaf ist ein natürliches und sehr wichtiges Grundbedürfnis unseres Körpers und Geistes. Im Schlaf finden fundamentale Regenerations- und Verarbeitungsprozesse statt, auf die wir angewiesen sind, um optimal funktionieren und gesund leben zu können. Ist der Schlaf gestört, hat das negativen Einfluss auf so manchen Lebensbereich. Durch Schlafstörungen können sich verschiedenste weitere Symptome zeigen, darunter fallen auch Gewichtszunahmen, die eine Folge davon sein können. 

 

Sehr oft werden Schlafstörungen mit Medikamenten behandelt wird, weil es der scheinbar einfachste und effektivste Weg ist. Was viele aber nicht wissen ist, dass Schlafmedikamente nur einen schlafähnlichen Zustand bewirken und infolgedessen eine für unsere psychische Gesundheit wichtige Schlafphase unterdrückt wird. Die Folge davon kann sein, dass sich das Nervensystem und die Psyche nicht mehr erholen können. Es droht eine Art Overload, weil wichtige Verarbeitungsprozesse im Gehirn gestört sind. Davon ausgenommen sind natürliche schlaffördernde Wirkstoffe (wie beispielsweise Baldrian, bekannte Entspannungs- und Schlafdragées, Tees etc.). Weiter droht in kürzester Zeit die körperliche Abhängigkeit von diesen Medikamenten. Und in der Regel fühlt sich ein Mensch, der ausschliesslich mit Medikamenten in den Schlaf findet, am Morgen nicht ausgeruht, frisch, erholt und fit für den Tag. Er hat zwar geschlafen, aber die Qualität des Schlafes kommt nicht annähernd an einen natürlichen Schlaf heran. 

 

Gerne unterstütze ich Sie dabei, zu einem gesunden und natürlichen Schlaf zurückzufinden, damit Sie wieder in Ihre volle körperliche und mentale Energie und Kraft kommen. 

 

 

 

   

Tania Fankhauser

Hypnosetherapeutin NGH

seit 2012

 

 

Praxisadresse:

Hirschmattstrasse 29

6003 Luzern

 

 

National Guild of Hypnotists

ist die älteste und grösste Hypnoseorganisation weltweit.