Alle unsere Erfahrungen hinterlassen ihre Spuren und diese Spuren nehmen Einfluss auf unsere Wahrnehmung, auf unsere Gefühle, auf unsere Reaktionen und Handlungen. Gute Erlebnisse, wie auch schwierige Erlebnisse. Was in unserer Vergangenheit geschehen ist, ist geschehen, dennoch sind wir nicht Opfer dieser Vergangenheit. Denn es liegt in unserer Hand, die Sicht, die Wahrnehmung auf diese Erlebnisse so zu verändern, dass sie keinen negativen Einfluss mehr haben auf das Hier und Jetzt. Das ist in Hypnose sehr rasch und gezielt möglich. In Hypnose führt uns das Unterbewusstsein zu den entsprechenden Schlüsselstellen, die uns oft gar nicht bewusst sind. 

 

Die Fähigkeit, wieder gesund zu werden, trägt jeder Mensch nach Erkenntnis von Gerald Hüther (Neurobiologe) im Hirnstamm, aber der Weg dorthin kann durch Gedanken, Vorstellungen und Blockaden behindert sein. Genau da hilft uns die Macht des Unterbewusstseins in Hypnose.

Hypnose ist ein tiefer, fokussierter und äusserst angenehmer Entspannungs-zustand, in dem man weder schläft noch bewusstlos ist oder die Kontrolle verliert. Wussten Sie, dass Sie täglich unter Umständen mehrmals in einen spontanen hypnotischen Zustand gleiten? Zum Beispiel wenn Sie ganz vertieft in einem Buch lesen und nicht mehr bewusst wahrnehmen, was um Sie herum geschieht, wenn Sie tagträumen oder meditieren. Dies sind ähnliche, ganz natürliche und ungefährliche Trancezustände. Den hypnotischen Zustand kann man somit selbst oder durch Anleitung einer Fachperson erreichen.

 

Im hypnotischen Zustand rückt das Bewusstsein, also der Verstand, das rationale und analytische Denken in den Hintergrund, wobei das Unterbewusstsein in den Vordergrund tritt und uns hilft, das Problem in der Tiefe zu erkennen und zu lösen, die Hypnose öffnet uns den Zugang zur inneren Weisheit. Im Unterbewusstsein sind alle Gefühle, Verhaltensmuster, Gewohnheiten, Erfahrungen, Erinnerungen abgespeichert. Sie dürfen sich das Unterbewusstsein wie eine DVD vorstellen, auf der alles bisher in unserer Existenz Erlebte (auch alles vergessen Geglaubte) gespeichert ist. Das Unterbewusstsein ist unsere Schaltzentrale, es steuert zu 90-95% unser Verhalten. Der Mensch lebt und handelt also ganz unbewusst nach all den Erfahrungen, Programmierungen und Prägungen.

  

Wir verändern im Unterbewusstsein gemeinsam die ungünstigen Programmierungen, lösen Blockaden auf, gehen der Ursache auf den Grund. Der Behandlungsinhalt und -ablauf wird ganz individuell auf Sie abgestimmt.

 

Bei der ChiroTrance Hypnose werden wortlos bestimmte Körperpunkte stimuliert, die die innere Selbstheilung aktivieren. 

 

Eine wichtige Erfolgs-Voraussetzung ist, dass Sie volles Vertrauen haben und die Veränderung auch wirklich wollen und zulassen. Das Zusammenarbeiten ist also essentiell für den Erfolg. Denn ich als Hypnosetherapeutin kann ohne Ihre Mitarbeit nichts bewirken. 

 

Unter "Anwendungsgebiete" finden Sie meine Behandlungsschwerpunkte näher erklärt. 

   

Tania Fankhauser

Hypnosetherapeutin NGH

seit 2012

 

 

Praxisadresse:

Hirschmattstrasse 29

6003 Luzern

 

 

National Guild of Hypnotists

ist die älteste und grösste Hypnoseorganisation weltweit.